BLOG

Praktikum bei BK365 Photography

Hallo Bibi Community,

wie Ihr vielleicht schon auf dem Instagram-account von Bibi gesehen habt bin ich die neue Praktikantin.

Mein Name ist Lea, bin 17 Jahre jung und mache seit August 2018 ein 10-monatiges Praktikum bei dem ich jeden Dienstag und Mittwoch bei Bibi lernen kann und Sie unterstützen darf, da ich derzeit in der IAJ Annaberg mein Fachabi in der Richtung Gestaltung mache. Mein Wunsch ist es später einmal in die fotografische bzw. gestalterische Richtung zu gehen, deswegen habe ich mich sehr gefreut das ich mein langfristiges Praktikum bei Bibi machen darf. 

 

 

Wenn ich ehrlich bin, kam ich auf Umwegen zu Bibi. Denn ich hatte erst einen anderen Plan (doch der Plan wollte mich nich).

Ich bekam dann die Empfehlung mich bei Bibi zu melden, und nach einem persönlichen Gespräch hat es auch gleich gepasst. 

Ich bin sehr froh das ich einen viel besseren Praktikumsplatz bekommen habe als ich erwartete. 

Seit dem ersten Tag lerne ich sehr viel dazu, zum Beispiel die manuellen Einstellungen der Kamera besser kennen, das bearbeiten von Fotos in Lightroom, Marketing,.... . 

Ich konnte auch schon mein erstes eigenes Shooting planen und vollenden. Der Beginn war das Brainstorming zum Thema, Outfit, Location. Dann ging es ein paar Wochen später in den Schlosspark Schlettau zum Thema "Herbst" mit Melissa als Model. Es war ein sehr entspanntes Shooting mit tollen Endergebnissen. Bibi stand mir dabei hilfreich zur Seite und gab mir Tipps wie es noch besser werden könnte. Nach dem Shooting habe ich die Fotos mit Freude selbst bearbeitet. 

Ich hoffe das ich die nächsten 6 Monate noch mehr lernen kann und es noch eine gute Zeit wird. 

Vielleicht lernt man den ein oder anderen von euch auch noch kennen. :)

 

-Lea

-Ergebnisse vom Shooting-

Praktikum bei BK365 Photography

Hallo!

1/2 Jahr hab ich auf die 2 Wochen gewartet und war sehr gespannt auf das Praktikum. Das Praktikum sollte eigentlich erst am 08.05.2017 beginnen, doch die liebe Bibi hat mich gefragt ob ich nicht schon Sonntag bei dem Fantasymeetup dabei sein will. Ich hab natürlich sofort "Ja." gesagt, denn bei so einer riesen Veranstaltung wo sich lauter tolle Künstler treffen wollte ich schon immer mal dabei sein. Ich war sehr aufgeregt und hab  kaum geschlafen. Die Aufregung hat sich später zum Glück gelegt und ich wurde herzlich in die Künstlerfamilie am Sonntag bei den verschiedenen Fotoshoots augenommen. Es war ein wundervoller Nachmittag den ich sehr genossen habe. An dieser Stelle nochmal ein riesen Dank an alle Models und Fotografen:).

Am nächsten Tag dann ging es für mich nach 4 Monaten wieder nach Annaberg in die Lindenstraße 37. Mein Praktikum hat offiziel angefangen und ich wurde in die Geheimnisse der Fotokünste eingeweiht. Ich habe zusammen mit Bianca ein Bild von dem Fantasymeetup bearbeitet und ich war bei der Entwicklung eines Bildes dabei. Es war sehr interressant sich den Entstehungsprozess von diesen Kunstwerken näher anzusehen. Nachdem ich dann auch die Bearbeitungsprogramme auf meinem Laptop hatte, hab ich mich auch an die ersten Bearbeitungsversuche gewagt. Über die 2 Wochen hab ich eine Menge Sachen gelernt die zum Alltag eines Fotografs gehören und viele Tipps & Tricks zum kreativ sein geübt. In der 1. Woche war ich zusammen mit Bibi einkaufen für mein eigenes organisiertes Shooting. In der 2. Woche haben wir dann das Kostüm für das Shooting gemacht und am Mittwoch durfte ich dann das Model fotgrafieren und anschließend zusammen mit Bianca bearbeiten. Ich bin sehr stolz auf das Ergebnis und werde wohlmöglich dem ein oder anderen noch zeigen. :) Leider war das Praktkum nur 2 Wochen lang und ich bin traurig das es jetzt vorbei ist doch genauso bin ich glücklich  was für neue Erfahrungen ich bekommen habe. An dieser Stelle ein riesen DANKESCHÖN an dich Bibi.

Zu den Bilder oben ist zusagen: Auf dem . Bild bin ich zusehen und die anderen 3 Bilder zeigen meine Entwicklung der Peoplefotografie :)

-Miriam